DER ETZENROTER HIRSCH

DER ETZENROTER HIRSCH

est1983.

NEWS

Die neue Konzert-Saison ist in Sicht

Sitzplätze können bis 18.30 Uhr reserviert werden unter e-mail an kulturfreunde-albgau@web.de

Einlass ab 18 Uhr, Konzertbeginn ab 20Uhr.

Kurzfristige Änderungen werden hier bekanntgegeben !

Scrambled X am 31.10.

Für dieses Konzert sind nur noch Stehplätze verfügbar!

Reservierungen für dieses, wie alle Anderen unter kulturfreunde-Albgau@web.de

Der Hirsch

Der Hirsch in Etzenrot – seit über 30 Jahren steht dieser Name für die (!) Kultkneipe im Landkreis Karlsruhe. In dem über 100 Jahre alten Gemäuer trifft sich seit jeher Alt und Jung aus dem Albtal und der näheren Umgebung, der Hirsch hat sich jedoch auch überregional einen guten Namen gemacht, nicht zuletzt durch die regelmäßigen Live – Konzerte, die von September bis April angeboten werden.Der Hirsch ist jahrelang seinem rustikalen Stil treu geblieben und hat sich dadurch viele Gäste erhalten, die seit Jahren unbeirrt in ihre Stammkneipe wandern.

Nun stand ein größerer Umbau an, das Ambiente wurde kreativ verändert und modernisiert, aber dennoch will das Hirsch – Team seinen Stil nicht über Bord werfen. Gemütlich in lockerer Atmosphäre sein Bierchen trinken, gute Musik hören, in geselliger Runde hausgemachte Flammkuchen essen, dies alles kennzeichnet die urige Kneipe im Waldbronner Ortsteil Etzenrot.

 

Konzerte

Einlass ab 18 Uhr, Konzertbeginn ab 20Uhr. Sitzplätze können bis 18.30 Uhr reserviert werden unter e-mail an kulturfreunde-albgau@web.de Kurzfristige Änderungen werden an dieser Stelle bekanntgegeben !

Die Konzerte bis zum Jahresende:

Fr. 06.10. – QUARE STEAM
Sa. 07.10. – DIE BÄRS
Sa. 14.10. –COOL BREEZE
Fr. 20.10. – OLLI ROTH
Sa. 21.10. – WHEN NEIL WAS YOUNG
Sa. 28.10. – SCRAMBLED X
Di. 31.10. – SCRAMBLED X
Sa. 11.11. – CEZANNE
Sa. 18.11. – FOU FIGHTERZ
Sa. 09.12. – SEÁN & JOHN TREACY
Fr. 15.12. – SEÁN TREACY BAND
Sa. 16.12. – SEÁN TREACY BAND
Fr. 22.12. – OLLI ROTH & BAND
Mi. 27.12. – MOBY DICK
Do. 28.12. – MOBY DICK
Fr. 29.12. – MOBY DICK

Die Konzerte bis zum Jahresende:

Celtic-Irish Folk Jazz

Schon seit Jahren bereisen Jean-Pierre Rudolph und Jean-Paul Distel alias Quare Steam die Bühnen Europas und der USA. Das Resultat ihrer Zusammenarbeit ist eine Mischung von keltischer Musik, Jazz Standards, Rock und Bluegrass
Eintritt 12 €. Tickets in der Buchhandlung LiteraDur am Rathausmarkt Waldbronn oder an der Abendkasse Hirsch, Hohbergstr. 42, Etzenrot. Eintritt ab 18 Uhr, Konzertbeginn 20 Uhr.

Veranstalter: SPD Waldbronn und Kulturfreunde Albtal

Pop/Rock

Die Sängerin/ Gitarristin Steffi Bär und der Sänger/ Bassist Michael Bär bilden  zusammen mit dem Schlagzeuger/ Sänger Johannes Hackl das Poptrio „The Bärs “.
Mit ihren perfekt harmonierenden Stimmen präsentieren die erfahrenen Musiker ausgewählte Coversongs aus den Bereichen Pop/ Rock/ Rock’n’Roll/ Funk und Country.
Durch das Variieren der weiblichen und männlichen Gesangsstimmen bis hin zum harmonischen, dreistimmigen Gesang schaffen The Bärs ein abwechslungsreiches Programm und verleihen diesem eine besondere Note.

Hirsch ab 20.00 Uhr
www.thebaers.de

Pop/Rock

50 Jahre Rock- und Popmusik, Gitarre und Stimme in harmonischem Einklang. Im Gewand des unplugged Stils spielt COOL BREEZE, Songs von Simon & Garfunkel, The Beatles, The Eagles,
Cat Stevens, Genesis, Eric Clapton, Garth Brooks, Bruce Springsteen, Robbie Williams, Del Amitri, James Taylor, The Bee Gees, CCR, Gotye, REM, Take That, George Ezra und vielen anderen.

Cool Breeze sind:
Stefan Zirkel
Hatte irgendwann einmal die Vision, mit viel Gefühl, wunderbare Songs von großartigen Musikern aus der Vergangenheit und der Gegenwart, zu etwas ganz besonderem mit Stimme und Akustikgitarre werden zu lassen.

Fabian Michel
War von Stefan’s Vision so begeistert, dass er 1994 mit ihm Cool Breeze gründete. Fabian war u.a. Gitarrist von BroSis, NoAngels, DJ Bobo, Me And The Heat, The Busters und vielen anderen.

Unterstützt werden sie von Claus Bubik und Stefan (Buchi) Buchholz, im Hirsch bestens bekannt durch die Sean Treacy Band!

Hirsch ab 20.00 Uhr
Cool Breeze auf Facebook

Pop/Rock

Wer ihn schon auf der Hirschbühne sah, wird wiederkommen, wer ihn verpasste, sollte dies jetzt nachholen.
Mit fast 200 Gigs pro Jahr ist Olli ROTH einer der bestgebuchten und vielseitigsten Sänger im Bundesgebiet. Er stand mit Größen wie Bobby Kimball (TOTO), Chris Norman (Ex-SMOKIE) und den HOOTERS zusammen auf der Bühne, trank Kaffee und plauderte mit JAMES BROWN oder PAUL SIMON und spielte auf Festivals mit URIAH HEEP, ROGER CHAPMAN, und MANFRED MANN´S EARTHBAND. 2010 gewann er den Rock-Newcomer-Preis von AUDI/SWR und spielte Festivals mit der achtziger Jahre Kultband ROXETTE oder auch Tim Bendzko
Die akustische Gitarre und natürlich seine herausragende Stimme sind sein Markenzeichen. Gefühlvolle Balladen, Uptemposongs oder auch mal stampfende Swampgrooves!  Handgemachte Musik die direkt aus der Seele kommt, immer nach dem Motto:
”LET THE MUSIC DO THE TALKING!”
Auf jeder Bühne sofort zuhause schafft er es sein Publikum von der ersten Minute an in seinen Bann zu ziehen! Eines der bestechendsten Merkmale von Olli ROTH ist seine unglaubliche Spielfreude und die musikalische Hingabe mit der er selbst jede Coverversion zu einem eigenen Song werden lässt.

Hirsch ab 20.00 Uhr
www.olliroth.de

Neil-Young-Covers

Das neueste Projekt der Sean Treacy Band: A Tribute to Neil Young
Keiner hat die Musik-Rockwelt so beeinflusst wie der 1945 in Toronto geborene Neil Young. In seiner über 45-jährigen Musikkarriere wurde er als „Bob Dylan der 70er“ beschrieben und Bruce Springsteen wurde zum „Neil Young der 80er“ erklärt.
35 Alben später ist Neil Young immer noch aktiv und sein Musikstil hat Generationen von Musikfans bewegt und bewegt sie noch immer – von Singer/Songwritern wie Milow bis hin zu Grunge-Bands wie Nirvana.
Seán Treacy klaute Anfang der 70er die Gitarre seiner Schwester („Sie lag eh nur in der Ecke“ – die Gitarre, nicht die Schwester) und sein erstes Projekt war, die Neil Young Alben „Harvest“ und „After the Goldrush“ auswendig zu lernen.
Angespornt vom Erfolg des Eagles-Projektes „The Treagles“ will er nun mit seiner Band dieser Musik-Legende einen Abend widmen. Von Songs wie „Heart of Gold“ oder „Needle and the Damage Done“ bis hin zu den Hardrock-Klassikern wie „Hey Hey My My“ möchte er nicht nur eingefleischten Fans eine umfangreiche Palette an Songs aus dem Leben Neil Youngs präsentieren.

Hard Rock

Mit „Scrambled X“ kommen alte Bekannte in den Hirsch. Die Ettlinger laden auf ein „Best of“ der Hardrock-Geschichte ein. Das ganze natürlich 100% partygerecht serviert.

Hirsch ab 20.00 Uhr
Scrambled X auf Facebook

Hard Rock

Mit „Scrambled X“ kommen alte Bekannte in den Hirsch. Die Ettlinger laden auf ein „Best of“ der Hardrock-Geschichte ein. Das ganze natürlich 100% partygerecht serviert.

Hirsch ab 20.00 Uhr
Scrambled X auf Facebook

Rock-Covers

Die legendäre Band Cezanne, mit Ausnahmesänger und Bassist Hannes Greul, die zwischen 1980-1990 große Erfolge feiern konnte, hat sich wiedervereinigt. In 2014 machte die Band ihr erstes Reunions-Konzert nach 25 Jahren beim Xmas Rock in Pforzheim. Weitere Konzerte folgten für die Band um Stephan Erhardt, Frank Hillmann an den Gitarren, Bassist Hannes Greul mit seiner außergewöhnlichen Stimme und Schlagzeuger Claus Müller. Das Repertoire umfasst Songs von ZZTop, Molly Hatchet, Pat Travers, Lynyrd Skynyrd, Humble Pie und Led Zeppelin. Da steht einem rockigem Abend nichts im Weg!

Hirsch ab 20.00 Uhr
www.cezanne-band.de

Foo-Fighters-Cover

Die Fou Fighterz sind so zusagen eine Art „Spin-off“ der im Hirsch wohlbekannten und beliebten MOBY DICK. Die Band um Schlagzeuger Markus Kullmann, Gitarrist OG Güttinger und Bassist Tobias Gabriel entdeckten den Sänger Mike Cann und die Idee zu Fou Fighterz war geboren.
Die Jungs spielen die Hits des Originals mit Herz und Leidenschaft und kommen dabei Grohl & Co. so nahe, dass es jedem Fan ein Lächeln ins Gesicht zaubern dürfte.

Hirsch ab 20.00 Uhr
Fou Fighterz auf Facebook

FATHER & SON –
A GENERATION BRIDGE

Seán Treacy, der Ire aus Kilkenny, der nun seit über 38 Jahren in Deutschland lebt, ist sowohl durch seine markante Stimme als auch durch sein virtuoses Gitarrenspiel größtenteils im süddeutschen Raum bekannt.

Auch im „Hirsch Etzenrot“ begeistert der Wahl-Karlsruher mit seiner Band seit vielen Jahren seine Fans.

Jetzt will er was gaaannz anderes präsentieren – einen Duett-Abend mit keinem geringeren als seinem Sohn John Treacy!!
John lebt zurzeit in Irland und ist auf dem besten Weg, dort seinen Namen in der Musikszene zu etablieren.
„Es gibt nichts, das mich stolzer macht, als die Bühne mit meinem Sohn zu teilen – mit seinem guten Aussehen und meiner Intelligenz wird es ein spezieller Abend!“, sagt Seán augenzwinkernd. Dafür greifen die zwei Iren auf ein besonderes Repertoire zurück. Sie geben eigene, generationsübergreifende, lustige und traurige Lieder zum Besten – und alles mit irischem Flair! Es verspricht, ein schöner und außergewöhnlicher Abend zu werden!!
Wer weiß, vielleicht taucht auch noch das ein oder andere Familienmitglied auf!? Kelly Family, zieht euch warm an!!

Hirsch ab 20.00 Uhr
SEÁN TREACY auf Facebook

 

Pop/Rock

„Nimm dir gute Songs und mache sie noch besser als das Original, wenn möglich. Oder ein bisschen anders. Rockiger, witziger, sentimentaler auch, wenn es sein muß.“
Nach diesem Motto verfährt die Combo um Sean Treacy und das, wie man weiß, sehr erfolgreich. Zu ihrem Auftritt bringen sie wieder eine Auswahl aus ihrem großen Repertoire an Songs mit. Die Fans dürfen sich also wieder auf einen Abend voller Hits in der Treacy-Version freuen.

Hirsch ab 20.00 Uhr
www.sean-treacy-band.de

Pop/Rock

„Nimm dir gute Songs und mache sie noch besser als das Original, wenn möglich. Oder ein bisschen anders. Rockiger, witziger, sentimentaler auch, wenn es sein muß.“
Nach diesem Motto verfährt die Combo um Sean Treacy und das, wie man weiß, sehr erfolgreich. Zu ihrem Auftritt bringen sie wieder eine Auswahl aus ihrem großen Repertoire an Songs mit. Die Fans dürfen sich also wieder auf einen Abend voller Hits in der Treacy-Version freuen.

Hirsch ab 20.00 Uhr
www.sean-treacy-band.de

Pop/Rock

Sonst ja bekannt und beliebt als die  One-Man-Show, kommt Olli Roth kurz vor Weihnachten immer mit der ganzen Kapelle in den Hirsch.
Unterstützt von seinen Musiker-Freunden gibt’s hier einen Streifzug durch die Musikgeschichte, mit Songs, die den Musiker beeinflussten.

Hirsch ab 20.00 Uhr
www.olliroth.de

Rock-Covers

Sonst ja bekannt und beliebt als die  One-Man-Show, kommt Olli Roth kurz vor Weihnachten immer mit der ganzen Kapelle in den Hirsch.
Unterstützt von seinen Musiker-Freunden gibt’s hier einen Streifzug durch die Musikgeschichte, mit Songs, die den Musiker beeinflussten.

Hirsch ab 20.00 Uhr
Moby Dick auf Facebook

Rock-Covers

Sonst ja bekannt und beliebt als die  One-Man-Show, kommt Olli Roth kurz vor Weihnachten immer mit der ganzen Kapelle in den Hirsch.
Unterstützt von seinen Musiker-Freunden gibt’s hier einen Streifzug durch die Musikgeschichte, mit Songs, die den Musiker beeinflussten.

Hirsch ab 20.00 Uhr
Moby Dick auf Facebook

Rock-Covers

Sonst ja bekannt und beliebt als die  One-Man-Show, kommt Olli Roth kurz vor Weihnachten immer mit der ganzen Kapelle in den Hirsch.
Unterstützt von seinen Musiker-Freunden gibt’s hier einen Streifzug durch die Musikgeschichte, mit Songs, die den Musiker beeinflussten.

Hirsch ab 20.00 Uhr
Moby Dick auf Facebook

Öffnungszeiten

Donnerstags:
19.00 Uhr – 01.00 Uhr

An Konzert-Abenden:
18.00 Uhr – 01.00 Uhr

Freitags, samstags, sonntags
sind private Veranstaltungen möglich.

Live Music im Hirsch

Wir rocken das Albtal!

Keep in Touch!

Hohbergstr. 42

76337 Waldbronn

Tel.: 07243 57 27 47

Fax: 07243 57 27 49

Email Konzert-Reservierungen:

kulturfreunde-Albgau@web.de

Email Anfragen & Reservierungen im Hirsch:

info@hirsch-etzenrot.de

Email Bandanfragen:

bands@hirsch-etzenrot.de